Dakryozystitis

Akute Dakryozystitis

Klinik

  • Schmerzen, Rötung und Schwellung im nasalen Lidwinkel über Tränensack
  • Tränen, Austritt von Eiter aus Tränenpünktchen (insb. bei leichtem Druck auf nasalen Lidwinkel mit Wattestäbchen)
  • evtl. Fieber

Therapie

  • Augmentin 1g 1-0-1 für 7 bis 10 Tage
  • bei Abszedierung und ausgeprägtem Befund: ggf Inzision (Cave: Fistelbildung), ggf endonasale Dakryocystorhinostomie à chaud (je nach Klinik: HNO-Konsil)
  • bei spontaner Perforation durch die Haut
    • Spülung der Wundhöhle mit Braunol-NaCl-Mischung und Einlage eines Mesh
    • tägliche Wundkontrollen bis kein Eiter mehr gebildet wird
  • nach abgeheilter Dakryozystitis bei persistierender und beeinträchtigender Epiphora
    • Evaluation einer endonasalen DCR bei V.a. Tränenwegobstruktion
    • Cave: keine Tränenwegsspülung durchführen bei akuter Dakryozystitis, erst nach Abheilung
  • bei V.a. Orbitaphlegmone CT Gesichtsschädel und i.v. Antibiose evaluieren

 

Dacryocystitis neonatorum chronicum simplex

Klinik

  • frühestens 2-4 Wochen nach Geburt
  • verklebte Lider
  • zT geröteter medialer Lidwinkel
  • leicht vergrösserter Tränensee
  • evtl. Mazeration der Lidhaut

Therapie

  • Tränensackmassage nach Fuchs + Floxal AT 3x/d
    • CAVE: Tobrex AT erst bei Kindern > 1.Lj.
  • medikamentöse Lokaltherapie
  • bei fehlender Besserung Überdruckspülung nach Bangerter im Alter von 3-6 Monaten
    • Tränenwegsspülung und Sondierung in Narkose

Quellen

  • EyeWiki Dakryozystitis
  • The Wills Eye Manual: Office and Emergency Room Diagnosis and Treatment of Eye Disease; Nika Bagheri MD, Brynn Wajda MD, et al; Lippincott Williams&Wilkins; 7. Auflage (2016)
  • Kanski’s Clinical Ophthalmology: A Systematic Approach; Jack J. Kanski MD, Brad Bowling MD; Saunders Ltd.; 8. Auflage (2015)